-10% RABATT, WENN SIE DEN NEWSLETTER ABONNIEREN

Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.
0
0
Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Woher kommt Kaschmirwolle? Herkunft und Verarbeitung

Kaschmir mit seinem unverwechselbaren Glanz und seiner Weichheit ist eines davon feinste Fasern, in der Modewelt verwendet. Aber Von welchem Tier wird diese luxuriöse Kaschmirwolle hergestellt? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Kaschmir hergestellt wird, woher Kaschmirwolle kommt, welche Unterschiede sie zu anderen Wollarten hat und wir gehen tiefer in die Herstellung und Verarbeitung ein.

WAHRER Kaschmir: wie er hergestellt wird und wie man ihn erkennt

Welches Tier produziert Kaschmirwolle?

Der Name „Kaschmir“ kommt von Himalaya-Region Kaschmir, wo der Handel mit dieser kostbaren Wolle vor Jahrhunderten seinen Ursprung hatte. Kaschmir wird aus der Unterwolle gewonnen Capra Hircus, heimisch in den Bergregionen Zentral- und Nordasiens. Dieses Tier widersteht harten Wintertemperaturen, eine dünne, weiche Fellschicht entwickeln um sich vor der Kälte zu schützen. Diese Unterwolle wird Kaschmir genannt, wird durch a gesammelt heikler Vorgang des Kämmens oder Schneidens, OHNE TIERE ZU SCHÄDEN.

Kaschmirwollfaser aus Capra hircus

Wie wird Kaschmir gesammelt?

Die Kaschmirernte ist ein heikler und handwerklicher Prozess bewahrt die GESUNDHEIT und das WOHLBEFINDEN von ZIEGEN, und garantiert gleichzeitig die Qualität der kostbaren Faser. So wird Kaschmir geerntet:

1. Streicheln oder Schneiden

Die Kaschmirernte kann durch zwei Hauptmethoden erfolgen: Streicheln (oder Kämmen) und Schneiden. Beide Methoden zielen darauf ab, die Unterwolle, den weichsten und wertvollsten Teil des Ziegenfells, zu ernten.

Petting:

Bei der Kämmmethode verwenden Handwerker spezielle feinzinkige Kämme, um den Kaschmir sanft vom Deckhaar der Ziege zu trennen. Dieser Prozess ist langsam und erfordert großes Geschick, um Schäden an der Ziege zu vermeiden und die Qualität des gesammelten Kaschmirs zu gewährleisten. Das Kämmen gilt als respektvoller gegenüber Tieren, da die Haare nicht geschnitten werden müssen.

Schneiden

Bei der Schermethode wird Kaschmir geerntet, indem die Unterwolle mit einer Spezialschere durchtrennt wird. Auch hier ist es wichtig, dass der Vorgang präzise durchgeführt wird, um die Qualität der Faser sicherzustellen. Das Trimmen kann schneller gehen als das Kämmen, aber große Sorgfalt ist wichtig, um Verletzungen der Ziege zu vermeiden.

2. Erhebungszeitraum

Die Kaschmirernte findet in einem bestimmten Zeitraum des Jahres statt. Normalerweise findet es statt im Frühling, wenn Ziegen eine dickere Unterwolle entwickelt haben, um sie vor der Winterkälte zu schützen. Zu diesem Zeitpunkt hat die Faser ihre maximale Länge und Qualität erreicht.

3. Tierpflege und Tierschutz:

Es muss betont werden, dass die Sammlung von Kaschmir mit dem erfolgen muss größtmöglicher Respekt vor den Tieren. Ziegen müssen sein mit Aufmerksamkeit und Liebe behandeln während des Ernteprozesses und die Gesundheit der Tiere muss langfristig erhalten bleiben. Unternehmen, die ethische und nachhaltige Praktiken anwenden, achten besonders darauf, dass Kaschmir respektvoll und ohne Beeinträchtigung der Tiergesundheit geerntet wird.

Was ist der UNTERSCHIED zwischen Wolle und Kaschmir?

Während Merino Wolle kommt von Schaf, Kaschmir wird daraus gewonnen Ziegen. Dort Der Hauptunterschied liegt in der Textur: Kaschmir ist unglaublich weich und leicht und bietet unvergleichlichen Komfort.

Pullover aus Kaschmirwolle

Wie wird Kaschmirwolle gefärbt?

Das Färben von Kaschmirwolle ist ein handwerklicher Prozess, der das endgültige Aussehen des Stoffes erheblich beeinflussen kann. Kaschmir kann in einem gefärbt werden große Auswahl an Farbtönen dank spezieller Färbetechniken. So läuft der Färbeprozess der Kaschmirwolle ab:

1. Vorbehandlung

Vor dem Färben muss Kaschmirwolle einer Vorbehandlung unterzogen werden eventuelle Verunreinigungen entfernen und natürliche Öle. Dieser Schritt ist wichtig, um sicherzustellen, dass die Farbe gleichmäßig auf der Faser aushärtet.

2. Auswahl an Farbstoffen

Die Wahl der Farbstoffe ist ein entscheidender Schritt im Färbeprozess. DER Farbstoffe können natürlichen oder synthetischen Ursprungs sein. Natürliche Farbstoffe stammen oft aus Pflanzen, Blumen oder Insekten und werden wegen ihrer Nachhaltigkeit geschätzt. Synthetische Farbstoffe hingegen bieten eine größere Farbpalette und können haltbarer sein.

3. Eintauchen oder Handanwendung

Sobald die Kaschmirwolle fertig ist, kann sie eingeweicht werden Färbebad Alternativ kann die Farbe manuell aufgetragen werden. Das Eintauchen ermöglicht gleichmäßige Farben auf der gesamten Faser, während durch das Auftragen von Hand nuanciertere oder künstlerischere Effekte erzielt werden können.

4. Farbfixierung

Nach dem Auftragen der Farbe ist es notwendig, diese auf der Faser zu fixieren. Dies geschieht durch einen Abbindeprozess, bei dem möglicherweise chemische Abbindemittel oder Hitze zum Einsatz kommen. Die Befestigung ist unerlässlich für Achten Sie darauf, dass die Farbe waschbeständig bleibt und im Licht.

5. Waschen und Trocknen

Nach der Fixierung der Farbe wird die Kaschmirwolle sorgfältig gewaschen, um eventuelle Reste nicht fixierter Farbe zu entfernen. Anschließend kann der Stoff getrocknet werden, um den Färbevorgang abzuschließen.

LESEN SIE UNSEREN LEITFADEN ZUM WASCHEN VON KASCHMIR:

Wie wäscht man Kaschmir? Komplette Anleitung

6. Qualitätskontrolle

Während des gesamten Färbeprozesses werden Qualitätskontrollen durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Farbe gleichmäßig ist und die Kaschmirfaser ihre Weichheit und ihren Glanz behält.

Spezielle Techniken:

Einige Unternehmen verwenden spezielle Färbetechniken, wie z Krawattenfarbe oder der Dégradé-Effekt, um besondere Muster oder Farben zu erzeugen. Diese Techniken erfordern fortgeschrittene handwerkliche Fähigkeiten und verleihen Kaschmirprodukten eine einzigartige Note.

Das Färben von Kaschmirwolle erfordert Liebe zum Detail und Respekt vor der Faser. Durch die Auswahl hochwertiger Farbstoffe und die Einhaltung sorgfältiger Prozesse ist es möglich, farbige Kaschmir-Kleidungsstücke mit lebendigen Farbtönen zu erhalten und gleichzeitig die Qualitäten dieser kostbaren Faser zu bewahren.

Wie viel Kaschmir produziert eine Ziege?

Die Menge an Kaschmir, die von einer einzelnen Ziege produziert wird, kann abhängig von mehreren Faktoren, einschließlich der, stark variieren Wettrennen, Die Umweltbedingungen, Die Tierschutz und sein Allgemeine Gesundheit. Im Durchschnitt kann eine Capra Hircus-Ziege, die Art, aus der Kaschmir gewonnen wird, produzieren etwa 150-200 Gramm Kaschmir pro Jahr.

Kaschmir ist eine kostbare und seltene Faser, die zu ihrem Wert auf dem Markt beiträgt. Die begrenzte Produktion macht Kaschmir zu einem exklusives Material, was bei der Ernte und Verarbeitung Aufmerksamkeit und Sorgfalt erfordert.

Entdecken Sie die Schönheit von ECHTEM Kaschmir auf LATHUILE

Gönnen Sie sich den Komfort und Stil, den nur diese Faser bieten kann. Kaufe jetzt ein Kleidungsstück und erleben Sie das Kaschmir-Erlebnis HERGESTELLT IN ITALIEN authentisch!

SEHEN SIE EINIGE UNSERER ARTIKEL:

Klassischer Rollkragenpullover

Gerippte Mütze aus Kaschmir, Wolle und Seide

Zopfpullover mit Rundhalsausschnitt aus Kaschmir und Merinowolle

Nappa-Handschuhe mit Seidenfutter

    0
    Ihr Warenkorb
    Der Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Berechnen Sie Versandkosten
      Gutschein anwenden
      Verfügbare Gutscheine
      20xneu Holen Sie sich 20% Rabatt
      dario2024 Holen Sie sich 99% Rabatt
      relaxshop Holen Sie sich 10% Rabatt
      Willkommen10 Holen Sie sich 10% Rabatt
      Unavailable Coupons
      99% Holen Sie sich 99% Rabatt
      coupon di prova 2 Holen Sie sich 100,00 Rabatt scegli subito il tuo capo con lo conto di 100 euro solo fino al 28 aprile
        Produkte, die Ihnen gefallen könnten
        Produkte, die Ihnen gefallen könnten